CEMO – FÜR SICHERES LAGERN

November 2019

Gesetzliche Grundlagen Mobile Tankstationen für Dieselkraftstoff werden in vielen Betrieben eingesetzt. Die gesetzlichen Grundlagen werden in der ADR (Europäisches Übereinkommen über die internationale Beförderung gefähr­licher Güter auf der Straße), der GGVSEB (Gefahrgutverordnung Straße, Eisenbahn und Binnenschifffahrt)

LAGERVORSCHRIFTEN Aktuell gibt es keine öffentlich-rechtlichen Vorschriften zur Lagerung von Lithium-Batterien. Das ist aber niemals als „Freifahrtschein zum Nichtstun“ zu verstehen. Lithium-Batterien sind Erzeugnisse nach REACH und daher per Definition keine Gefahrstoffe. Jedoch sind sich alle

2.121 Aussteller, 63 Nationen, 73.000 Besucher und wir mittendrin: Auf der Weltleitmesse für Arbeitsschutz (A+A), die vom 05. – 08. November in Düsseldorf stattfand, stand sicheres und gesundes Arbeiten im Vordergrund. Logisch, dass CEMO hier

Kunststoff und Nachhaltigkeit – das passt auf den ersten Blick nicht zusammen. Aber Kunststoff ist nicht gleich Kunststoff. Während Wegwerfartikel aus Plastik in der Kritik stehen, punkten Produkte aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) durch ihre Langlebigkeit.